Wegfall der 3-Jahresfrist bei der pkv ab 2011

Seit Januar 2011 ist die sogenannte „3-Jahres-Frist“ für die private Krankenversicherung weggefallen. Angestellte müssen daher nicht mehr warten, bis sie 3 Kalenderjahre hintereinander mit ihrem Einkommen über der Jahresarbeitsentgeltgrenze liegen, um sich privat krankenzuversichern. Seit dem 01.01.2011 reicht es, wenn das Einkommen ein Kalenderjahr über der Grenze lag. Das bedeutet, wer im Kalenderjahr 2010 als Angestellter mehr als € 49.950 verdient hat, kann sich privat versichern. Gleiches gilt für Berufseinsteiger, die voraussichtlich im Jahr 2011 mehr als € 49.500 verdienen werden.