Geschäftsgebäude

Als Eigentümer von Geschäftsgebäuden sollten sich Unternehmen vor den finanziellen Schäden schützen, die durch Feuer, Wasser, Hagel oder Sturm am Gebäude entstehen können. Jedes Gebäude, das zu mehr als 50% gewerblich genutzt wird, muss dabei nach den Tarifen einer Geschäftsgebäudeversicherung versichert werden. Im Umfang solcher Policen sind auch u.a.

  • Aufräumkosten,
  • Abbruchkosten,
  • Bewegungskosten,
  • Bewachungskosten,
  • Feuerlöschkosten

enthalten. Ebenso kann z.B. Mietausfall mitversichert werden.

Wie auch bei einer privaten Gebäudeversicherung ist die Ermittlung der richtigen Versicherungssumme nicht ganz einfach. Die Bauart des Hauses aber auch z.B. das Gebäudezubehör oder die gewerbliche Nutzung spielen hier eine wichtige Rolle.

Wir würden uns freuen, wenn Sie gemeinsam mit uns Ihren Bedarf und den für Sie passenden Anbieter mit einem entsprechend guten Preis- Leistungsverhältnis ermitteln.

Unsere Erfahrung – Ihr Gewinn!

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin